• Duesseldorfer-KasemattenDuesseldorfer-Kasematten

Photo © Frank Vincentz, under CC-BY-SA 3.0, file: Außengastronomie an den Düsseldorfer Kasematten, 2012.

Sehenswürdigkeit Category: Wahrzeichen

No Records Found

Sorry, no records were found. Please adjust your search criteria and try again.

Google Map Not Loaded

Sorry, unable to load Google Maps API.

Die Düsseldorfer Kasematten bilden einen stark frequentierten Abschnitt der Rheinuferpromenade im Düsseldorfer Stadtteil Altstadt. An ihm liegen mehrere Gaststätten mit ganzjähriger Außengastronomie sowie Schiffsanlegestellen der Weißen Flotte Düsseldorf und der Köln-Düsseldorfer. Während der Begriff vor dem Bau der heutigen Rheinuferpromenade nur die unterirdischen Gewölbe einer dort verlaufenden Hochwasserschutzanlage bezeichnete, wird darunter heute die darin angesiedelte Gaststättenzeile insgesamt verstanden, einschließlich ihrer weitläufigen Außenbereiche.

Die Düsseldorfer Kasematten liegen auf und an der Unteren Werft des Rathausufers, einem Kai, der das Rheinufer der Stadtteile Altstadt und Carlstadt befestigt. Begrenzt werden die Kasematten in Düsseldorf, Deutschland, im Norden durch eine Freitreppe am Burgplatz, die auch als „Rheintreppe“ bezeichnet wird. Im Süden enden die Kasematten etwa auf Höhe der Schulstraße. Weiterhin umfassen sie in östlicher Richtung einen Durchgang unter einer Brücke, der die Untere Rheinwerft mit dem Alten Hafen verbindet. Bei Hochwasser wird dieser Durchgang mit einer Aluminiumwand geschlossen… mehr auf Wikipedia.

Der Originaltext unterliegt den Creative Commons Attribution-ShareAlike Lizenzbestimmungen; Änderungen vorbehalten.

Hello! Don't miss your chance to be the first one to write a review about Düsseldorfer Kasematten.

Leave Your Review

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.